Victor

Victor ist der 12-jährige Adoptivsohn des Ehepaars Barbara und Hannes Schindler. Er wohnt mit seinen Eltern in Köln-Lindenthal in einem schicken Einfamilienhaus voller Luxus. Victor ist ein eher stiller Junge, der irgendwie keine Freunde finden kann. Bis eines Tages Charlie in sein Leben tritt und es ordentlich aufwirbelt. Victor geht … MEHR…

Charlie

Charlie ist die neue Freundin von Victor. Eines Tages taucht sie in seiner Straße auf und behauptet, zusammen mit ihrem Vater in das leerstehende Haus am Ende der Straße gezogen zu sein. Doch das Haus sieht nachwievor unbewohnt aus, und von ihrem Vater ist lange nichts zu sehen. Auch sonst … MEHR…

Ralph

Ralph Gilbert ist der Stiefvater von Charlie. Ralph Gilbert ist aber auch der Mann, der auf Barbara Schindlers Künstlerparty den Science-Fiction-Klassiker »Metropolis« von Fritz Lang an einen Film-Enthusiasten verkauft hat. Ralph ist ein Weltenwanderer, d.h. er ist fähig, Schleusen zu öffnen und andere Welten zu besuchen. Darüber spricht er normalerweise … MEHR…

Maria

Maria ist die Haushälterin der Familie Schindler. Dass sie auch Victors Nanny ist, ist mehr der Tatsache geschuldet, dass Victors Eltern beide vielbeschäftigte Geschäftsleute sind, während sie tagsüber immer für Victor ansprechbereit ist. Einzig abends und am Wochenende muss Victor ohne sie auskommen. Maria hat den Beruf der Haushälterin noch … MEHR…

der Schleicher: Arthur

Der Schleicher ist eine sehr dubiose Gestalt. Zum ersten Mal gesehen haben wir ihn auf der Künstlerparty von Victors Mutter Barbara. Dort hat Ralph Gilbert ihn als Gast von Hausherr Hannes Schindler entdeckt und mächtig besorgt reagiert. Tatsächlich heißt er mit Vornamen Arthur und ist wie Ralph ein Weltenwanderer. Was … MEHR…

Dr. Theisson

Frau Dr. Theisson ist Victors Ärztin und Psychotherapeutin. Neben der Behandlung von Husten, Schnupfen und Bauchschmerzen berät sie ihn vor allem in Hinblick auf seine Angstzustände, die er bekommt, wenn er das Gefühl hat, seinen Körper zu verlassen. Diesen Zustand nennt sie »Dissoziative Störung«. Zu Victors Erleichterung hat sie ihm … MEHR…

Barbara

Barbara Schindler ist Victors Adoptivmutter. Die erfolgreiche Geschäftsfrau führt eine Galerie in der Kölner Innenstadt und verkehrt mit den besten und prominentesten Künstlern und Kunsthändlern nicht nur der Stadt. So könnte sie sich auch ein Leben voller Luxus gestalten, wäre sie nicht mit einem seinerseits erfolgreichen Geschäftsmann verheiratet. Barbara kennt … MEHR…

Hannes

Hannes Schindler ist Victors Adoptivvater, der ständig arbeitet, manchmal auch am Wochenende. So ganz genau weiß Victor gar nicht, was sein Vater eigentlich macht. Eine Technikfirma hat er, und das Ganze hat irgendwas mit Nanotechnologie zu tun und etwas, das »Metamat« (oder so ähnlich) heißt. Bislang war das Victor ziemlich … MEHR…