Victor

Mehr Welten: Victor Schindler Portrait

Victor ist der 12-jährige Adoptivsohn des Ehepaars Barbara und Hannes Schindler. Er wohnt mit seinen Eltern in Köln-Lindenthal in einem schicken Einfamilienhaus voller Luxus. Victor ist ein eher stiller Junge, der irgendwie keine Freunde finden kann. Bis eines Tages Charlie in sein Leben tritt und es ordentlich aufwirbelt.

Victor geht in die siebte Klasse eines Lindenthaler Gymnasiums, das zu seinem Leid einen Schwerpunkt auf das Fach Sport gelegt hat. Das war die großartige Idee seines Vaters, obwohl der eigentlich wissen sollte, dass Victor nun wahrlich keine Sportskanone ist. Seine Freizeit verbringt Victor jedenfalls lieber an seinem Rechner oder seiner Playstation. Besonders Autorennen haben es ihm angetan.

Seit geraumer Zeit geht Victor regelmäßig zu einer Psychotherapeutin wegen seiner Angstzustände. Die bekommt er immer, wenn er mal wieder das Gefühl hat, seinen Körper zu verlassen. Seine Therapeutin Frau Dr. Theisson nennt dies eine »dissoziative Störung«. Doch dank Charlie und ihrem Stiefvater Ralph glaubt Victor nun, gar nicht krank, sondern vielmehr befähigt zu sein: Weil er dasselbe Empfinden erlebt, wenn die eine Schleuse in eine andere Welt öffnen, glaubt er, auch ein Weltenwanderer zu sein!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.