Blogroman-Regeln

Mehr Wissenschaftsthriller durch Sterne-Klicken

Ich veröffentliche auf diesem Blogroman meinen Wissenschaftsthriller »Es gibt mehr Welten als diese«. Ich veröffentliche aber nicht gleich alles auf einmal… Das wäre ja irgendwie zu einfach! Tatsächlich veröffentliche ich die nächsten Kapitel erst dann, wenn genug Leser da sind, die das auch interessiert.

Wer wissen möchte, wie es weitergeht, kann dafür am Ende des letzten veröffentlichten Kapitels abstimmen. Du findest dort jeweils eine Frage, auf die es eine Antwort gibt. Wenn du der Antwort zustimmst, klick auf den Button links daneben und dann noch einmal auf »VOTE«. Du kannst dir vorher auch anschauen, wie viele Stimmen bereits abgegeben wurden – nach deiner Stimmabgabe siehst du es sowieso.

Im Gegensatz zu seinem Vorgänger sollte dieses Abstimmungs-Tool auf allen gängigen Systemen und Browsern zu sehen sein und funktionieren. Und im Gegensatz zu früher sehe ich auch, wer abgestimmt hat. Also, ich sehe nicht deinen Namen oder dein Bild – ich sehe nur deine IP-Adresse. Das solltest du wissen. Wenn dich das stört, stimm nicht ab.

Alternativ kannst du auch einen Kommentar hinterlassen, der nach »MEHR« verlangt. Alle eindeutigen Kommentare zählen bei der Abstimmung mit! Und weil alle guten Dinge drei sind, zählt ab jetzt auch jedes Google+ mit!

Kommen so oder so genug Stimmen zusammen, werden die nächsten Kapitel freigeschaltet. Wie viele neue Kapitel es dann gibt, kann ich jetzt noch nicht sagen. Manchmal werden es drei sein, manchmal sogar mehr, manchmal aber auch weniger. Wie viele Stimmen nötig sind, erfährst du am Ende des zuletzt veröffentlichten Kapitels!

Und auch das kann variieren. Eins kann ich jetzt jedenfalls schon versprechen: Es werden nicht immer doppelt so viele nötig sein wie bereits Leser ihre Stimme abgegeben haben. Aber auch das wird vorkommen…

Viel Spaß beim Lesen und Abstimmen!

Aber Vorsicht: Die freiwillige Buch-Blog-Selbstkontrolle ist ernst gemeint! Hier kann es im Laufe der Zeit spannend werden! Das haben Wissenschaftsthriller so an sich: Spannung trifft auf Inhalte, über die man so vielleicht noch nicht nachgedacht hat.